Lebensmittel smart einkaufen
 

Übersicht Online-Supermärkte

Lebensmittel Lieferservices in Deutschland

Was in vielen Ländern bereits Alltag ist, wird auch in Deutschland immer beliebter:
Lebensmittel online bestellen und per Knopfdruck direkt nach Hause liefern lassen. Diesen Trend haben sowohl die bekannten stationäre Händler als auch neue reine Online-Anbieter erkannt. Damit wächst das Angebot und die Auswahl der Supermärkte im Netz stetig. Doch nicht jeder Online-Supermarkt hat dieselben Liefergebiete, Mindestbestellwerte, Versandkosten oder Sortimente. Damit du den Überblick behältst und den passenden Shop für deinen Einkauf findest, haben wir die alle relevanten Informationen hier zusammengetragen:

myTime

Liefergebiet
Bundesweit
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Paketversand
  • kein Mindestbestellwert
  • Liefergebühr: 4,99€

Bringmeister

Liefergebiet
Berlin, Potsdam, München
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Lieferdienst
  • Zustellung: Mo-Sa, 6-24 Uhr
  • Lieferfenster: 1-, 2- oder 4-stündig
  • Mindestbestellwert: 40€
  • Liefergebühr: 0€ bis 6,99€
  • Versandkostenfrei: ab 85€

REWE online

Liefergebiet
Bundesweit
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Lieferdienst
  • Zustellung: Mo-Sa, 7-22 Uhr
  • Lieferfenster: 2- oder 4-stündig
  • Mindestbestellwert: 50€
  • Liefergebühr: 0€ bis 5,99€
  • Versandkostenfrei: ab 120€

Amazon Fresh

Liefergebiet
Berlin, Potsdam, Hamburg, München
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Lieferdienst
  • Zustellung: Mo-Sa, 6-22 Uhr
  • Lieferfenster: 2-stündig
  • Mindestbestellwert: 40€
  • Liefergebühr: 5,99€ (Prime)
  • Versandkostenfrei: ab 100€

getnow

Liefergebiet
Berlin, Potsdam, München, Starnberg, Erding, Freising, Frankfurt, Essen, Düsseldorf, Neuss, Hannover
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Lieferdienst
  • Zustellung: Mo-Fr, 9-22 Uhr
  • Lieferfenster: 2-, 3- oder 4-stündig
  • kein Mindestbestellwert
  • Liefergebühr: 0€ bis 4,90€
  • Versandkostenfrei: ab 90€

real

Liefergebiet
Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Nürnberg, Wildau
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Lieferdienst
  • Zustellung: Mo-Sa, 14-21 Uhr
  • Lieferfenster: 2-stündig
  • Mindestbestellwert: 40€
  • Liefergebühr: 0€ bis 7,95€
  • Versandkostenfrei: ab 120€

food.de

Liefergebiet
Berlin, Potsdam, Bonn, Düsseldorf, Köln, Leipzig, Leverkusen, Rheinbach, Frechen, Pulheim, Meerbusch, Neuss, uvm.
Sortiment
Vollsortiment: Obst & Gemüse, Haltbare Lebensmittel, Kühlware, Tiefkühlware, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Lieferdienst
  • Zustellung: Mo-Sa, 8-22 Uhr
  • Lieferfenster: 2-stündig
  • kein Mindestbestellwert
  • Liefergebühr: 5,00€

Netto

Liefergebiet
Bundesweit
Sortiment
Trockensortiment: Haltbare Lebensmittel, Getränke, Drogerie- und Haushaltsartikel
Lieferkonditionen
  • Paketversand
  • kein Mindestbestellwert
  • Liefergebühr: 0€ bis 4,95€
  • Versandkostenfrei: ab 50€

Häufige Fragen

🚨 Wird trotz Corona-Pandemie noch geliefert?

Aus gegebenem Anlass ist diese Frage mehr als berechtigt. Bisher gibt es jedoch keine Anzeichen, dass der Lieferservice der Online-Supermärkte in Deutschland während der Corona-Pandemie unterbrochen wird. Dementsprechend könnt ihr wie gewohnt online bestellen. Allerdings müsst ihr aktuell in einigen Regionen mit Einschränkungen rechnen, da es aufgrund des steigenden Bestellaufkommens einige Lieferdienste bereits voll ausgelastet sind.

🛒 Muss ich einen Mindestbestellwert erreichen?

Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Während man bei einigen Online-Supermärkten auch ohne einen Mindestbestellwert bereits kleine Einkäufe machen kann, musst du bei anderen Händlern einen Warenkorbwert von mindestens 40€ erreichen, um deinen Einkauf abschließen zu können. Mit MyTime und Netto hast du gleich zwei Anbieter, die bundesweit ausliefern und keinen Mindestbestellwert haben. Auch getnow und food.de verzichten auf einen Mindestbestellwert, liefern jedoch nur in ausgewählten Liefergebieten aus. Bei Bringmeister, AmazonFresh und real musst du mindestens für 40€ einkaufen, um beliefert zu werden. Den höchsten Mindestbestellwert hat REWE mit 50€.

📦 Wie hoch sind die Liefergebühren?

Die Höhe der Versandgebühren ist je nach Anbieter teilweise von der Lieferzeit und vom Warenkorbwert abhängig. Einige Online-Lebensmittelshops haben aber auch pauschale Liefergebühren, die unabhängig vom Einkaufswert sind. Andere wiederum bieten gestaffelte Liefergebühren an, die mit steigendem Warenkorbwert und längeren Zeitfenstern für die Lieferung sinken. Pauschale Liefergebühren haben z.B. MyTime (4,99€), food.de (5,00€) und Netto (4,95€). Auch AmazonFresh bietet eine feste Lieferpauschale von 4,99€ an, jedoch musst du dafür Amazon Prime-Mitglied sein. Bei Bringmeister liegen die regulären Liefergebühren zwischen 1,99€ und 6,99€, wobei In der Regel größere Zeitfenster - also z.B. die Belieferung zwischen 6-10 Uhr (4 Stunden) statt zwischen 9-10 Uhr (1 Stunde) - günstiger sind. Ein ähnliches Zeitfenster-Setting hat auch REWE bei den Lieferkosten. Der Unterschied bei REWE ist, dass nicht nur das Zeitfenster, sondern auch der Warenkorbwert bei der Höhe der Liefergebühr berücksichtigt wird. Während bei einem Einkaufswert zwischen 50€ und 79,99€ die Gebühren zwischen 3,90€ und 5,90€ liegen, musst du bei einer Bestellung zwischen 80€ und 99,99€ mit Kosten zwischen 2,90€ und 4,90€ rechnen. Nach dem selben Konzept gestaltet auch real seine Liefergebühren, die abhängig vom Warenwert des Einkaufs und dem Zeitraum der Zustellung bis zu 7,95€ betragen können. Bei getnow zählt insbesondere der Warenkorbwert für die Ermittlung der Kosten für die Lieferung. Während du bei einem Einkauf unter 50€ mit Liefergebühren von 4,90€ rechnen musst, kostet die Lieferung bei einem Einkaufswert zwischen 50€ und 89,99€ nur noch 2,90€.

📦 Bieten Online-Supermärkte eine kostenlose Lieferung an?

Die meisten Lieferdienste verzichten auf Liefergebühren, sobald du einen gewissen Bestellwert erreicht hast. Das lohnt sich insbesondere bei Monatseinkäufen oder bei größeren Wocheneinkäufen. Die einzigen Händler, die einen solchen Service nicht anbieten sind MyTime und food.de. Die restlichen Online-Supermärkte unterscheiden sich bei der Option der lieferkostenfreien Bestellung lediglich beim Schwellenwert, ab dem die kostenlose Lieferung möglich ist. Bei Netto musst du lediglich einen Einkaufswert von 50€ erreichen, um keine Liefergebühren bezahlen zu müssen. Bei Bringmeister (85€) und getnow (90€) kannst du auch bereits bei einem Warenkorbwert unter 100€ deine Lebensmittel ohne Liefergebühren online bestellen. Einen etwas größeren Warenkorb benötigst du bei AmazonFresh (100€), real (120€) und REWE (120€), damit du dir die Versandkosten sparen kannst.

📦 Muss für die Lieferung von Getränken ein Zuschlag gezahlt werden?

Auch hier unterscheiden sich die Konditionen der Supermärkte online stark. Mit Getränkezuschlägen müsst ihr bei den meisten Anbietern jedoch nicht rechnen. Sowohl MyTime, Bringmeister, AmazonFresh, getnow, food.de als auch Netto decken die Kosten der Getränkelieferung bereits mit ihren Liefergebühren ab. Bei einigen dieser Anbietern müsst ihr nur beachten, dass es eine Begrenzung der Anzahl an Getränkekisten pro Bestellung gibt. Während ihr euch über Bringmeister maximal bis zu 6 Getränkekisten pro Bestellung liefern lassen könnt, sind es bei getnow 5 Kisten. REWE und real hingegen haben einen Getränkezuschlag von 1,50€ pro Kiste, der ab der 3. Getränkekiste aktiv wird (d.h. die ersten 2 Getränkekisten könnt ihr euch ohne Aufschlag liefern lassen). Bei REWE habt ihr zudem die Beschränkung auf maximal 7 Getränkekisten pro Lieferung.